Fragen, die uns öfters gestellt werden - Schonende Reinigung der Rasterwalzen mittels LaserEcoClean Technologie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Oft gestellte Fragen:

1. Brennen Sie die Farbreste aus?
Nein, der Schmutz wird thermomechanisch entfernt. Die Absorption der hochenergetischen Laserstrahlung bewirkt eine abrupte Ausdehnung der Farb- oder Lackreste im Näpfchen. Dadurch ändern sich die thermodynamischen Eigenschaften der eingetrockneten Far- oder Lackreste. Die Adhäsion zwischen Farbe bzw. Lack und Keramikoberfläche wird gelöst.   Die Fackel, die man bei der Laserreinigung beobachten kann, entsteht, wenn die rausgeschleuderten Schmutzpartikeln im Laserstrahl verbrennen. Farb-, Lackpartikel und Rauch werden gefiltertund abgesaugt.

2.
Zerstören, schmelzen Sie die Keramik? Werden die Näpfchen tiefer? Entstehen durch die Lasereinwirkung zusätzliche Risse?
Wir haben die Reinigungsparameter so gewählt, dass die Farb- bzw. Lackreste vollständig entfernt werden, ohne die keramische Oberfläche zu beschädigen. Zahlreiche mikroskopische Aufnahmen belegen das schonende Reinigungsprinzip. Die Näpfchenform verändert sich nicht, bestehende Risse werden nicht größer.

Bei jeder Reinigung werden die Rasterwalzen vor und nach der Reinigung aufgenommen und dokumentiert.

3. Entfernen Sie
die Farbe separat aus jedem Näpfchen?
Nein, der Arbeits
spot des Lasers ist ca. 100 µm im Durchmesser. Das heißt wir reinigen mehrere Näpfchen gleichzeitig. Sorgfältig gewählte Laserparameter sorgen dafür, dass die Näpfchen bis zu ihren Böden gereinigt werden ohne Beschädigung der Stege.

4. Werden die Stege der hoch aufgelösten Rasterwalzen beschädigt?

Nein,
die Farb- bzw. Lackreste werden bei einer Temperatur zwischen 400 und 600 °C entfernt. Die Keramikschmelztemperatur beträgt ca. 1 500 °C. Die Keramikablation erfolgt bei ca. 3 000 °C. Die Rasterwalze wird vom Laser nicht beschädigt.

5. Gibt es Druckereien, die mehr als zwei Mal Ihre Rasterwalzen bei Ihnen reinigen lassen haben?
Ja, wir arbeiten seit 2010
mit mehreren Druckereien. Unsere Stammkunden lassen regelmäßig ihren kompletten Rasterwalzenbestand (1-2 Mal im Jahr) reinigen.

6. Wieviel Mal kann man eine Rasterwalze schadenfrei mittels Laser reinigen lassen?
Diese Frage interessiert uns nicht weniger als Sie, weil wir die volle Verantwortung beim Reinigen übernehmen.
Unsere Untersuchungen zeigen, dass mehr als 40 Reinigungszyklen ohne sichtbare Schäden durchgeführt werden können.

7. Wie lange hält der Reinigungseffekt an?
Die Farb- oder Lackrückstände werden nicht nur aus den Näpfchen, sondern auch aus allen Poren der keramischen Schicht entfernt. So eine Rasterwalze ist einer neuen Rasterwalze gleichwertig (unter Berücksichtigung der mechanischen Abnutzung im Druckprozess).
Wie schnell die frisch gereinigte Rasterwalze wieder verschmutzt hängt von folgenden
Punkten ab:

  • Ist eine Waschvorrichtung im Druckwerk vorhanden? Ist die Reinigungsqualität ausreichend?

  • Wie sorgfältig wird die wöchentliche und monatliche Reinigung durchgeführt?

  • Welche Farbsysteme werden eingesetzt?Wie hoch sind die Auflagen?

Wenn alle vom Rasterwalzenhersteller vorgeschriebenen Reinigungszyklen eingehalten werden, ist unserer Erfahrung nach eine Tiefenreinigung der Rasterwalzen nicht öfter als zweimal im Jahr erforderlich. Im Laufe eines Jahres verliert auch eine gut gepflegte Rasterwalze 10-20% ihres Schöpfvolumens durch das Zusetzen von Farbresten und sonstigem Schmutz. Diese Verschmutzungen müssen entfernt werden.
Besonders beanspruchte Rasterwalzen kann man wöchentlich oder monatlich mittels unserer Technologie reinigen lassen.

8.
Wer stellt die Laserreinigungsanlagen her?
Die Laserreinigungsanlage wurde von uns entwickelt und wird von uns montiert und eingestellt. Lasergefahrklasse 1.

9.
Wir setzen eine Chemische Reinigung/Ultraschallreinigung ein. Ist es sinnvoll die Laserreinigung einzusetzen?
Konventionelle Reinigungsverfahren erzielen bei bestimmten Lineaturen bzw. Farb- oder Lacktypen gute Ergebnisse. Aber keines der Verfahren gewährleistet Ihnen eine Tiefenreinigung. Mit LaserEcoClean garantieren wir die Tiefenreinigung aller keramischer Rasterwalzentypen, unabhängig von dem eingesetzten Farb- bzw. Lacksystem. Sie können sich die Ergebnisse der Verfahrensvergleiche auf unserer Internetseite ansehen.

10
. Wie können wir Ihre Dienstleistung europaweit in Anspruch nehmen?
Wenn Sie räumlich weit entfernt sind und nur wenige Walzen reinigen möchten, können Sie sie uns per Post zuschicken. Am Tag des Zustellens reinigen wir die Rasterwalzen und schicken sie Ihnen sofort zurück. Wenn Sie mehr als 15 Rasterwalzen reinigen wollen, können Sie unseren Reinigungsservice vor Ort in Anspruch nehmen.

11. Wie verpacke ich die Rasterwalzen für einen Versand?

  • Wir empfehlen Ihnen die Rasterwalzen in stabilen Holz, bzw. Sperrholzkasten zu verpacken.

  • Die Rasterwalzen sollen in dem Kasten fixiert sein.

  • Die keramische Ob erfläche sollte durch spezielle Schutztücher oder ähnliches abgedeckt werden.

12. Wir glauben nicht an die hundertprozentige Reinigung einer Rasterwalze, würden aber gerne 1-2 Rasterwalzen probeweise bei Ihnen reinigen lassen.
Sie können uns eine oder zwei Rasterwalzen, die besonders schmutzig sind, zukommen lassen. Vorher empfehlen wir Ihnen, eine Vollfläche mittels dieser Rasterwalzen zu drucken und die Druckergebnisse z.B. mit einem Densitometer zu vermessen. Nach der Reinigung können Sie noch mal eine Vollfläche mit der sauberen Rasterwalzen drucken. Nach dem Vergleich der Messergebnisse können Sie entscheiden, ob Sie unsere Technologie überzeugt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü